Treibball

Treibball - Abwechslung für jeden Hund

Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, jung oder alt, sportlich oder träge, jeder Hund ist willkommen, der ein wenig Abwechslung benötigt.
Ursprünglich als Ersatzbeschäftigung für gelangweilte Hütehunde
entwickelt, ist Treibball mittlerweile ein etablierter Turniersport geworden. Dabei geht es in diesem Kurs nicht ums Erreichen irgendeiner Turniernorm, sondern darum, dem Hund eine möglichst vielseitige Beschäftigung zu bieten.
Erlernt werden neben dem Treiben des Balles
Dinge wie Distanzkontrolle (z.B für Richtungsanweisungen), aber auch die Beziehung zu dem eigenen Hund wird sich durch Beschäftigung intensivieren.
Treibball orientiert sich dabei an der
Schäfer-Hütehund-Beziehung oder auch Bauer-Treibhund-Beziehung.
Aber nicht nur Hütehunde haben diese auf ursprünglich jagdlichen Sequenzen basierenden Verhaltensweisen immer noch in ihrem Repertoire.
Trainingsstunden finden Donnerstags um 17.15 Uhr statt. Im Winter auf einem beleuchteten Platz.

Weitere Termine auf Anfrage.

10er-Karte 130,- € / 5er-Karte 70,-€ / 1x 15,- €

10% Ermäßgigung auf 5er, oder 10er-Karten
für Welpen (bis 16. Woche), Schüler,
Studenten, Azubis, Rentner, Schwerbehinderte, Hartz IV-Empfänger gegen Nachweis